Teilen auf Facebook   Teilen auf Google+   Link verschicken   Drucken
 

Sie möchten einen Bautrockner / Luftentfeuchter mieten in Erkelenz?

Oder haben Sie einen Wasserschaden in Erkelenz und suchen eine Trocknungsfirma?

 

Wir freuen uns, Ihnen mit unserer Erfahrung aus vielen Jahren Praxis und dem Zugriff auf einen großen Gerätepool, zur Seite zu stehen. Auf unseren Seiten bekommen Sie einen kleinen Überblick über unsere Mietgeräte und unsere Erfahrung auf den verschiedenen Gebieten der Bauwerkstrocknung und dem Beseitigen von Wasserschäden.

 

Kontaktieren Sie uns!

Wir sind erst zufrieden, wenn Sie es sind!

_________________________________

 

 
Sie möchten einen Bautrockner mieten in Erkelenz

 

Neben unseren qualifizierten Leistungen und unserem Know-how stehen wir Ihnen auch gerne mit unseren Mietgeräten zur Seite. In unserem Mietpark steht Ihnen eine große Auswahl an Bautrockner, Ventilatoren, Heizgeräte, Messgeräte uvm. zur Verfügung. 

 

 

WEITERE INFOS

_________________________________

_________________________________

 

 
Melden Sie uns Ihren Wasserschaden in Erkelenz!

 

Wir sind ein erfahrenes Unternehmen für die Beseitigung von Wasserschäden. Unser Ziel ist es, unseren Kunden schnell, sauber und zuferlässig mit Fachkompetenz und Qualität wieder ein wohlig trockenes Zuhause zu geben.

 

 

 

WEITERE INFOS

_________________________________

 

Welche Versicherung zahlt bei Wasserschaden in Erkelenz?

 

Wasserschaden - Was nun? Richtig handeln bei Wasserschaden in Erkelenz?

 

 

 

Erkelenz - Deine Stadt 

 

Erkelenz ist eine Stadt im Rheinland und liegt rund 15 Kilometer südwestlich von Mönchengladbach am Nordrand der Kölner Bucht auf halbem Weg zwischen Niederrhein und Niedermaas. Sie ist eine mittlere Stadt und die größte im Kreis Heinsberg in NRW.

 

Während die Stadt auf mehr als 1000 Jahre Geschichte und Tradition zurückblickt, werden seit 2006 bis in das Jahr 2045 die östlich gelegenen Teile des Stadtgebietes durch den Braunkohletageabbau Garzweiler II der RWE Power AG abgetragen. Über fünftausend Menschen aus zehn Ortschaften müssen deshalb umgesiedelt werden. Der östlichste Stadtteil, das Dorf Pesch, wurde 2010 abgerissen und die neuen Dörfer Immerath und Borschemich an den Standorten Kückhoven und Erkelenz-Nord sind weitgehend angelegt. Wikipedia

 

 

 

 

booked.net