01735205507
Teilen auf Facebook   Drucken
 

Welche Versicherung zahlt bei Wasserschaden

Man denkt immer, man ist gut und für alles versichert. Im Schadenfall stellt man dann aber fest, dass sich dies doch komplizierter gestaltet, als man denkt und nicht immer alles versichert ist.

In Betracht kommen beim Eigentümer bzw. Vermieter eines Gebäudes die Gebäudeversicherung, Hausratversicherung und Haftpflichtversicherung, beim Mieter nur die Hausratversicherung und Haftpflichtversicherung.

 

Grundsätzlich zählt zur Schadenstragung beim Wasserschaden:

 

  • Gebäudeversicherung - Schaden an der Gebäudesubstanz und Trocknungskosten

  • Hausratversicherung - Schaden am eigenen Hausrat

  • Haftpflichtversicherung - Schaden an fremden Hausrat und Trocknungskosten

 

Hausratversicherung

 

Die Hausratversicherung ersetzt Schäden, die an beweglichen Dingen sowie Mobiliar in Ihrer Wohnung entstehen. Voraussetzung hierfür ist, dass der Wasserschaden durch den bestimmungswidrigen Austritt von Leitungswasser entstand. Der eigentliche Versicherungsfall ist hier die Einwirkung des Wassers auf den Hausrat am Schadenort. Auch wenn das Leitungswasser von außen in die Wohnung eindrang und einen Wasserschaden am Hausrat bewirkte.

 

In der Regel sind folgende Wasserschäden vom Versicherungsschutz ausgeschlossen:

 

  • Schäden durch Reinigungs- oder Planschwasser

  • Schäden durch aufsteigendes Grundwasser

  • Schäden durch Rückstau

  • Schäden durch ausgetretenes Wasser aus Aquarien bzw. Wasserbetten

 

Wohngebäudeversicherung

 

Die Gebäudeversicherung deckt im Schadenfall die Kosten für Reparatur und Instandsetzung ab. Das umfasst Schäden am Gebäude sowie dessen fest verbundener Bestandteile wie z.Bsp. Wasserleitungen, Waschbecken, Wasseruhren, Wasserhähnen, Heizkörper, Boiler- oder Heizkessel.

Generell nicht bei der Wohngebäudeversicherung versichert sind leerstehende Gebäude. Also Gebäude, die entweder gerade gebaut und noch nicht bezugsfertig sind oder die wegen großer Umbaumaßnahme ausgeräumt wurden und momentan nicht bewohnt werden können.

 

Privathaftpflichtversicherung

 

Hat Ihr Nachbar einen Wasserschaden und wirkt sich dieser auf Ihre Wohnung aus, muss er über seine Haftpflichtversicherung Ihnen Schadenersatz leisten. Seinen eigenen Schaden ersetzt seine Hausratversicherung.

 

Elementarschadenversicherung

 

Die Elementarschadenversicherung ist als Zusatz zur Hausrat- und Wohngebäudeversicherung möglich.

Führt eine Überschwemmung oder Starkregen dazu, dass der Keller oder Ihre Wohnung voller Wasser läuft, zahlt weder Ihre Gebäude- oder Hausratversicherung für diesen Wasserschaden. In diesem speziellen Schadenfall übernimmt die Elementarschadenversicherung die Reparaturkosten im und am Haus sowie die Sanierung des Gebäudes oder erstattet den Wiederbeschaffungspreis für zerstörtes Hab und Gut.

 

 

 

BWT Trocknungstechnik - trocknen ganz einfach.


" Die Leidenschaft für ein trockenes Zuhause und der Wille für Sie nur das Beste zu geben, treiben uns täglich im Umgang mit unseren Kunden an! Lassen Sie sich begeistern vom hervorragenden Service gepaart mit günstigen Preisen. BWT Trocknungstechnik ist Ihr zuverlässiger Partner wenn es um die Trocknung von Gebäuden geht. Jetzt Kontakt aufnehmen!

 

ab 5,- € Bautrockner » Experten anrufen »

 

 

Welche Ratgeber Sie noch interessieren könnten:

 

Wasserschaden - Schimmelpilze allgemein

 

- Wasserschaden - Schimmelpilze allgemein

 

Schimmelpilze sind wahre Schönheiten in verschiedenen Formen und Farben. Haben Sie sich diese mal unter einem Mikroskop angesehen. Wir brauchen auch einige Arten. In bestimmten Bereichen werden Pilzkulturen sogar gezielt kultiviert.

 

Mehr Information »

Wie geht richtiges Lüften und Heizen

 

Wie geht richtiges Lüften und Heizen?

 

In einem 4 Personen Haushalt durchschnittlich 12 - 14 Liter Wasser am Tag verdunstet. Diese Feuchtigkeit muss raus, sonst schlägt er sich an kälteren Wänden als Tauwasser nieder und bietet Schimmelsporen ideale Wachstumsbedingungen.

 

Mehr Information »

Welche Versicherung zahlt bei einem Wasserschaden

 

Welche Versicherung zahlt bei einem Wasserschaden?

 

Man denkt immer, man ist gut und für alles versichert. Im Schadenfall stellt man dann aber fest, dass sich dies doch komplizierter gestaltet, als man denkt und nicht immer alles versichert ist. Wir beschreiben was Elementar- , Haftpflicht- und Hausratversicherung zahlt.

 

Mehr Information »

Günstig mieten vom BWT - Trocknungsprofi


Neben unseren qualifizierten Leistungen und unserem Know-how stehen wir Ihnen auch gerne mit unseren Mietgeräten zur Seite. In unserem Mietpark finden Sie eine große Auswahl an professionellen Mietgeräten für Ihr Haus.

 

Bautrockner mieten

Wasserschaden - Was ist zuerst zu tun?

 

Wasserschaden - Was ist zuerst zu tun?

 

 

Eben noch die Waschmaschine angestellt und plötzlich steht die Küche oder der Keller unter Wasser. Auch bei Hochwasser oder Starkregen hat man plötzlich und unerwartet einen großen Schaden durch Wasser. Aber was ist jetzt zu tun?

 

Mehr Information »

Trocknungstechniken - Bauentfeuchter, Kondenstrockner & Co

 

Trocknungstechniken - Bauentfeuchter, Kondenstrockner & Co

 

Kondensationstrockner sind Ihnen bestimmt auch als Bautrockner, Luftentfeuchter, Bauentfeuchter oder Kondenstrockner bekannt. Es sind jedoch immer die selben Geräte gemeint. Trotzdem gibt es auch noch andere Trocknungstechniken.

Mehr Information »

Estricharten und deren Trocknung im Neubau

 

Estricharten und deren Trocknung im Neubau.

 

 

Als Estrich bezeichnet man die Schicht zwischen der tragenden Unterkonstruktion (Beton) und dem Bodenbelag (Parkett, Fliesen). Um diese Belegereif zu bekommen ist eine Neubautrocknung von nöten. 

 

Mehr Information »